© 2019  Silvia Denk

Die japanische Pianistin und Bösendorfer - Botschafterin absolvierte ihr Konzertdiplom in Wien mit Auszeichnung.Es folgte ein Bösendorfer - Stipendium sowie der erste Preis beim internationalen Klavierwettbewerb " Citta di Stresa " in Italien.

 

Seit ihrem Debüt im Wiener Konzerthaus 1997 konzertiert sie auch international solistisch und kammermusikalisch und ist regelmäßig an Konzerten und Produktionen für den ORF und NAXOS beteiligt (u.a. an der Cd - Reihe mit Solisten der Wiener Philharmoniker).

 

Ihre Gesamteinspielung der Klavierwerke von Johann Nepomuk Hummel für NAXOS wurde von der Presse hochgelobt und führe sie an die wichtigsten Wirkungsstätten des Komponisten.

 

Regelmäßig wirkt Madoka Inui auch an musikalisch-literarischen Projekten sowie an der bekannten Reihe von Gesprächs - Konzerten(u.a. mit Anna Netrebko, Rolando Villazon, Lang Lang) im Wiener Konzerthaus mit.