© 2019  Silvia Denk

Dieser Konzertabend ist ganz der spanischen und lateinamerikanischen Musik gewidmet.

Melancholie - Poesie - Kraft - Sinnlichkeit - diese Eigenschaften zeichnen das facettenreiche und sorgsam ausgewählte mitreißende Programm aus.

Hierunter sind auch einige Entdeckungen und Schätze, die in Europa bisher noch wenig bekannt und publiziert sind.

 

Der musikalische Bogen spannt sich von Südspanien und  der vom andalusischen Flamenco inspirierten Musik, wie z.B. Manuel de Fallas virtuos-effektvoller "Fantasia Baetica" für Piano Solo, über hinreißende Kompositionen von Isaac Albeniz, Enrique Granados, Hector Villa-Lobos, Alberto Williams und Christopher Caliendo - mal glutvoll-feurig, mal zart-lyrisch - bis hin nach Argentinien zu Astor Piazzollas bittersüßen  Tango Nuevos, die mit ihrer ganz eigenen melancholisch-dunklen und sehnsuchtsvollen Schönheit verzaubern.

Geniessen Sie dazu ein Glas spanischen Rotwein...!

 

PianoFluteConnection    Silvia Denk Flöte   Madoka Inui Piano