© 2019  Silvia Denk

Ganz aktuell gewann die Passauer Flötistin Silvia Denk erneut den 1. Preis beim American Protégé International Music Competition (Cat. Romantic Music) verbunden mit einer erneuten Konzerteinladung in die New Yorker Carnegie Hall im April 2019.

2016 wurde die Flötistin  mit zwei ersten Preisen und einem Jury Sonderpreis bei internationalen Musikwettbewerben ausgezeichnet:

1. Preis und Jury Sonderpreis (Jury Distinction Award)   

American Protégé International Music Competition,  New York, USA (Dez. 2015)

Debut Carnegie Hall New York, Recital (Mai 2016)

1. Preis - Flute -  17. TIM International Music Competition,Turin, Italy (2016).

Die gebürtige Passauerin Silvia Denk schloß ihr Konzertdiplom als Flötistin an der Musikhochschule Nürnberg ab. Außerdem absolvierte sie dort das Diplom im Fach Instrumental - Pädagogik sowie ein Zusatzstudium in Violoncello. Durch diverse Fortbildungen und internationale Meisterkurse vertiefte sie ihre Fertigkeiten immer weiter.

Aus Liebe zu den mediterranen Düften und Aromen der Provence und Italiens sowie den Duftritualen  des Orients, erfüllte  sie  sich  mit  der  Gründung  ihres Duftgeschäftes "La Vie en Rose" in ihrer Heimatstadt Passau einen Traum - die Rose als Sinnbild für Schönheit, Duft, Harmonie, Fülle und den Genuss des Augenblicks...

 

" Über die Sinne durchschreiten wir das Tor zur Seele ins Jenseits von Zeit und Raum "                                                                                                                                                           S.D.

 

Musik und Duft waren von Anfang an die zwei wichtigen Bestandteile dieser Philosophie - Silvia Denk veranstaltete regelmäßig erstklassige Konzerte aus den Bereichen Swing, Jazz, Klassik, Tango, Chanson und war auch selbst weiterhin musikalisch aktiv.

 

Ende 2012 gab sie ihr Geschäft nach fast 10 Jahren auf, um sich wieder ganz der Musik widmen zu können.

 

Silvia Denk ist regelmäßig an Konzerten, Projekten und Ensembles aus diversen Genres beteiligt, u.a. in ihrem spanisch-lateinamerikanischen Quartett AGUA E VINHO und in ihrem Duo PIANOFLUTECONNECTION mit der japanischen Pianistin und Bösendorfer - Botschafterin Madoka Inui.

 

Im Dezember 2015 nahm die Flötistin zum ertsen Mal in ihrem Leben an einem internationalen Musikwettbewerb teil und wurde  mit dem ersten Preis im  American Protégé International Music Competition in den USA ausgezeichnet.  Zusätzlich erhielt sie den Jury - Sonderpreis (Jury Distinction Award) für ihre herausragende Leistung und die Einladung im Mai 2016 in der berühmten Carnegie Hall in New York zu konzertieren.

Im August 2016 spielte sich Silvia Denk beim 17. TIM International Music Competititon in Turin/Italien über mehrere Runden bis ins Finale und wurde mit dem 1. Preis in Flöte und daraus resultierenden Konzertverpflichtungen (Konzert Preise) in mehreren europäischen Städten ausgezeichnet.

Aktuell gewann sie erneut den 1. Preis beim American Protégé International Music Competition (Cat. Romantic Music), verbunden mit der Einladung im April 2019 erneut in der Carnegie Hall zu konzertieren.

 

 

In addition to a natural flowing virtuosity the german flautist Silvia Denk outstands for her subtle musical interpretations and her intense, expressive and warm-hearted playing.

Carnegie Hall New York - American Protégé Concert Mai 2016
Carnegie Hall New York - American Protege Concert 4/2019